Print Friendly
Lade Veranstaltungen

« Terminübersicht

  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

Königreich Normont: Die Grafschaft am Rande des Vergessens

Freitag, 09.11.2018 um 18:00 - Sonntag, 11.11.2018 um 13:00

König Heinrich von Löwenstern regiert nun schon seit 43 Jahren als König und Hohepriester über das Königreich Normont. Längst ist seine Macht nicht mehr im ganzen Land so präsent, wie es am Anfang seiner Herrschaft war. Auch Herzog Ludwig V. -der Kämpfer- von Auenherz sitzt nicht mehr allzu fest in seinem Herzogsthron.
Die Zeit ist Reif für eine neue Generation, aber nur langsam werden alte Strukturen durch neue ersetzt, nur spärlich wird jungen Männern vertraut, die Geschicke des Landes zu lenken. Frauen spielen wie eh und je in Normont kaum eine Rolle im offiziellen politischen Geschehen, aber auch hier macht sich hinter den Kulissen Unmut breit. So passiert es auch in der Grafschaft Karnberg, die einst von einem starken mächtigen Grafen regiert worden ist. Nun gibt es jedoch Mächte, die an seinem Thron anfangen zu sägen. 

Willkommen zurück im Königreich Normont! 

Nach einigen Jahren Pause freuen uns wieder auf ein Liverollenspiel im Mittellande-Land „Königreich Normont“. Wir planen ein Wochenend-Liverollenspiel im DJO Rodholz (Poppenhausen) in der Nähe von Fulda. Der Übernachtungsort bietet gehobenen Jugendherbergsstandard, klein und größere Schlafräume, direkten Zugang zum Wand (berghoch), viele Tagesräume und eine schöne Außentaverne mit offenem Kamin. Die Grafschaft am Rande des Vergessens. Graf Artur von Karnberg hat seine besten Jahre bereits hinter sich. Die Grafschaft am Rande des als kämpferisch geltenden Herzogtums Auenherz, ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Der Zehnt wird nur noch spärlich bezahlt, das Volk ist nicht mehr so hörig, wie noch vor einigen Jahren, als Gefahr aus den Nachbarländern drohte. Boten des Herzogs oder des Königs finden nur noch sehr selten ihren Weg nach Karnberg. Umso erschreckender ist es, dass neuerdings immer wieder seltsame Lichtgestalten nachts am Waldrand auftauchen. Doch auch die müden Rittersleute der Grafschaft sind nicht mehr auf Aventüre aus, sondern trinken lieber ihren Met in der Taverne der Dörfer. Es ist also an der Zeit, dass Graf Artur die Zügel wieder selbst in die Hand nehmen muss. Da er sich nur noch auf wenige seiner Mannen verlassen kann, hat er nun einige Boten ausgeschickt, um in entfernteren Ländern der Mittellande nach tapferen Streitern und wagemutigen Frauen Ausschau zu halten, die ihm bei seinem Problem zur Seite stehen können. Hierfür hat er -ohne jegliche Einwilligung der Obrigkeit- sogar nach Magiekundigen Ausschau gehalten, wohlwissend, dass seit der Machtergreifung von König Heinrich von Löwenstern, Magie im gesamten Land verboten ist und streng von der Inquisition verfolgt wird. Aber bis in die Grafschaft Karnberg kam ohnehin schon lange kein Inquisitor mehr. Ihr habt Euch also das Angebot des Boten angehört und gedacht, dass es sicherlich nicht schaden kann, ein paar spannende Tage in Normont zu verbringen. Als Ihr die letzten Teile des Weges zurücklegt, stellt Ihr fest, dass man Euch nicht betrogen hat. Überall in den Dörfern leben Bettler auf der Straße. Vielen fehlt es am Nötigsten. Die Straßen sind alt und marode, nur selten werden Brücken ausgebessert oder gar neue gebaut. Auch scheinen viele im Land mehr oder weniger eingeschlafen zu sein. Der perfekte Zeitpunkt für eine böse Macht, um hier Fuß zu fassen, denkt Ihr Euch. Als Ihr den Landsitz des Grafen erblickt, fällt Euch sofort eines auf: Tiere scheint es hier kaum noch zu geben. Selbst die Vögel haben aufgehört zu zwitschern. Und irgendwie sind die letzten Stunden auch deutlich kälter als zuvor.

Wir planen ein klassisches Abenteuer-Con mit ein wenig Gruseln und Rätseln. Gespielt wird nach DKWDDK (Du kannst, was Du darstellen kannst). Wir spielen eher Low-Fantasy. Die Spielercharaktere sollten sich daher auch daran orientieren.

Details

Beginn:
Freitag, 09.11.2018 um 18:00
Ende:
Sonntag, 11.11.2018 um 13:00
:
, ,

Ansprechpartner

Waldritter e.V.
Telefon:
02366-5080338
E-Mail:

Veranstaltungsort

DJO-Landesheim Rodholz
Heckenhöfchen 2
Poppenhausen/Wasserkuppe, Hessen 36163 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
06658- 919000
Webseite:
www.djo-landesheim.de