Print Friendly
Lade Veranstaltungen

« Terminübersicht

  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

Drama Games für Demokratie

Mittwoch, 02.05.2018 um 8:30 - Donnerstag, 03.05.2018 um 16:00

Drama Games sind kurze Bildungs-Liverollenspiele, die sich durch einen hohen Emotionalisierungsgrad auszeichnen und in wenigen Stunden komplexe Bildungsinhalte aufzeigen. Die Teilnehmenden erhalten grob skizzierte Rollenbeschreibungen und verkörpern im freien Spiel Figuren in differenzierten Settings. Es gibt keine vorgefertigten Texte und keine festen Handlungsmuster. Die Teilnehmenden fühlen sich selbst in die Figuren ein und agieren und reagieren so, als wenn sie die Figuren selbst wären. Durch ihren emotionalen Ansatz eignen sie sich hervorragend, um Themen der gesellschaftspolitischen Bildungsarbeit zu veranschaulichen, für Themen zu sensibilisieren und dadurch neue Handlungsoptionen aufzuzeigen.

Das Projekt „Drama Games für Demokratie“ ist die Weiterentwicklung des Projekts „Drama Games gegen Rechts“. Ziel ist es, die Teilnehmenden nicht nur gegen Rechtsextremismus zu sensibilisieren sondern auch für die Vorteile einer Demokratie.

Die Teilnehmenden spielen verschiedene Drama Games, die das Thema Demokratie mit Schwerpunkt Rechtsextremismusprävention von unterschiedlichen Seiten betrachten. Die Teilnehmenden können dabei selbst ihre Sicht auf Demokratie entwickeln.

 

 

Programmablauf

 

Mittwoch, 02.05.2018 – 1. Teilgruppe

08:30 Uhr           Begrüßung, Vorstellung des Programms, Einführung in die Methode

09:00 Uhr           Theaterpädagogische Übungen zur Vorbereitung auf das Drama Game „Banana Joe“

09:30 Uhr           Drama Game „Banana Joe“ (Themen: Ausgrenzung, Rassismus)

10:30 Uhr           Reflexion „Banana Joe“

11:30 Uhr           Drama Game „Die Quote“ (Themen: gruppenbezogene Vorurteile, Asyl, Abschiebung)

12:30 Uhr           Reflexion „Die Quote“

13:15 Uhr           Pause

13:45 Uhr           Drama Game „Ein Abend unter Freunden“ (Thema: Rechtsextremismus, Ausstieg aus der Szene)

14:45 Uhr           Reflexion „Ein Abend unter Freunden“

15:30 Uhr           Abschlussrunde, Seminarauswertung

16:00 Uhr           Ende des Seminartags

 

Donnerstag, 03.05.2018 – 2. Teilgruppe

08:30 Uhr           Begrüßung, Vorstellung des Programms, Einführung in die Methode

09:00 Uhr           Theaterpädagogische Übungen zur Vorbereitung auf das Drama Game „Banana Joe“

09:30 Uhr           Drama Game „Banana Joe“ (Themen: Ausgrenzung, Rassismus)

10:30 Uhr           Reflexion „Banana Joe“

11:30 Uhr           Drama Game „Die Quote“ (Themen: gruppenbezogene Vorurteile, Asyl, Abschiebung)

12:30 Uhr           Reflexion „Die Quote“

13:15 Uhr           Pause

13:45 Uhr           Drama Game „Ein Abend unter Freunden“ (Thema: Rechtsextremismus, Ausstieg aus der Szene)

14:45 Uhr           Reflexion „Ein Abend unter Freunden“

15:30 Uhr           Abschlussrunde, Seminarauswertung

16:00 Uhr           Ende des Seminartags

 

 

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail bei daniel.steinbach@waldritter.de . Der Teilnahmebeitrag (8,- €) ist vor Ort in bar zu entrichten.

Details

Beginn:
Mittwoch, 02.05.2018 um 8:30
Ende:
Donnerstag, 03.05.2018 um 16:00

Ansprechpartner

Daniel Steinbach
Telefon:
Telefon: (0 23 66) 50 80 338 Mobil: (01 73) 29 20 247
E-Mail: