Print Friendly
Lade Veranstaltungen

« Terminübersicht

  • Diese veranstaltung ist abgelaufen.

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen…!

Freitag, 22.03.2019 um 18:00 - Sonntag, 24.03.2019 um 14:00

| 10€

Ein Seminar zum Thema „Wutbürger“, „Reichsbürger“, wie man damit umgeht & sensibilisiert

für Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren,

besonders für Multiplikator*innen der politischen Bildungsarbeit

 

  1. März 2019, 18:00 Uhr – 24. März 2019 14:00 Uhr, Ewaldstraße 20, 45699 Herten

 

Die Projekttage haben zum Ziel, den Seminarteilnehmenden Methoden an die Hand zu geben, um für Diskussionen und Vorurteile gewappnet zu sein und bei Bedarf entgegen zu treten. Gerade in den letzten paar Jahren ist der Begriff „Wutbürger“ kein Einzelphänomen, und es wird immer schwieriger gegen diese Wut und die eigentliche Angst dahinter entgegenzuwirken. Aber woran liegt das? Zu wenig Aufklärung? Fake-News? Mundpropaganda? Woran auch immer, hier lernen die Teilnehmenden behutsam und umsichtig an diese Themen heranzutreten und andere Impulse zu bieten ohne zu belehren. Ein weiteres Ziel ist es, die Methoden Drama Game und Live-Rollenspiel einzubeziehen und anleiten zu können. Zur Methode: Liverollenspiel ist eine innovative und hochinteraktive Form des darstellenden Spiels, bei dem es keine externen Zuschauer*innen gibt. Die Teilnehmer*innen werden Teil der Handlung und beeinflussen durch ihre Aktionen und die Darstellung ihrer Rollen den Ablauf des Geschehens und kreieren auf diese Weise ihre eigene Geschichte. Jeder und jede Einzelne wird so zum Zuschauenden der Darstellung der anderen Akteur*innen und selbst zum/r Darstellenden. In diesen Spielen geht es um das gemeinsame Erschaffen einer für alle Teilnehmenden ansprechenden Erzählung, in der sie eigene Selbstwirksamkeit erfahren. Auf diese Art werden Erlebniswelten geschaffen in denen die Teilnehmenden Dilemmata und Konfliktsituationen erfahren, sich ausprobieren und mit ihren Rollen experimentieren können. Da die Teilnehmenden in ihren geistigen, emotionalen und körperlichen Fähigkeiten gefordert werden, tritt eine ganzheitliche Lernerfahrung ein. Durch die abschließende Reflexion wird ein Bildungsprozess angeregt, der zur Sensibilisierung der Teilnehmenden für die vorher festgelegten Themen sorgt.

 

Zielgruppe sind alle politisch interessierten Menschen.

 

 

Teilnahmebeitrag: 10,- €, Sozialtarif möglich.

 

Anmeldung bei daniel.steinbach@waldritter.de

Details

Beginn:
Freitag, 22.03.2019 um 18:00
Ende:
Sonntag, 24.03.2019 um 14:00
Kosten:
10€

Veranstaltungsort

Kreativ.Campus Herten
Ewaldstr. 16
Herten, Nordrhein-Westfalen 45699 Deutschland
+ Google Karte