Print Friendly

Spielen inklusive

 

aktion mensch

 

Laufzeit: Juli 2015 – Januar 2016

 


 

SONY DSC

Kinder und Jugendliche aus allen Kulturkreisen spielen. Beim vorliegenden Projekt “Spielen inklusive” sind Spiele das Medium, um Kindern und Jugendliche aus Herten-Süd mit und ohne Migrationshintergrund sowie mit und ohne Behinderungen zusammenzubringen. Spiele stellen einen niedrigschwelligen Anlass dar, um eine gemeinsame Basis zu schaffen. Zusätzlich zu den bisherigen Öffnungszeiten der Ludothek Herten werden verschiedene Spieltage angeboten, zu denen alle Kinder und Jugendlichen des Stadtteils und angrenzender Stadtteile eingeladen sind, um gemeinsam zu spielen. Die Spieltage finden zu ausgewählten Themen wie “Spiele aus West-Afrika“, “Spiele aus dem Orient“, “Spiele für Blinde und Sehende” etc. statt. Je nach Interesse der Teilnehmenden werden auch Spiele aus einzelnen Regionen näher beleuchtet, wie beispielsweise aus dem Balkan oder aus der Türkei. Bei diesen Spieletagen lernen sich die jungen Menschen des Stadtteils kennen und erleben einen netten Tag. Spiel ist hierbei ein Transportmedium für soziale Interaktionen.