Print Friendly

Terrorismus und Überwachung

ARG_Brille

Das gemeinsam mit dem basa e.V. entwickelte Konzept des Alternate Reality Games „Projekt Prometheus“ behandelt das Thema Terrorismus und Überwachung. Ziel der Veranstaltungen in diesem Beriech ist es, Politische Bildung erlebbar und besonders für Jugendliche und junge Erwachsene attraktiv zu machen.

 

Das Konzept ist an den stark mediengeprägten Lebenswelten von jungen Menschen orientiert und bietet eine spannende und interaktive Alternative zum passiven Medienkonsum.

 

Am 14. Juni 2008 wurde das Projekt Prometheus in Berlin im Rahmen des Festivals für junge Politik zum ersten Mal umgesetzt. Mehr als 20 ein- bis dreitägige Folgeveranstaltungen wurden seit dem in verschiedenen Städten durchgeführt.

 

 

Für das „herausragende, zukunftsweisende und innovative Weiterbildungsangebot“ ist das Projekt Prometheus im Oktober 2008 mit dem 3. Preis Weiterbildung Innovativ 2008 des Weiterbildung Hessen e.V. in Kooperation mit der Hessen Agentur GmbH unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Dr. Alois Rhiel ausgezeichnet worden.

 

Im Januar 2009 verlieh der Deutsche Liverollenspiel-Verband e.V. den 1. Preis für Fortschrittliche Rollenspiel Entwicklung in Deutschland (F.R.E.D.) für das Projekt Prometheus. Mit dem F.R.E.D. 2008 wurden besonders schöne oder innovative Liverollenspiel-Konzepte geehrt, die 2008 im deutschsprachigen Raum stattfanden.