Print Friendly

Internationaler Jugendaustausch

inklusion_2

Im Rahmen internationaler Kooperationen fand im Jahr 2013 die erste bilaterale Jugendbegegnung des Waldritter e.V. statt.  In einer deutsch-norwegischen Freizeit wurden mithilfe der Methode Liverollenspiel neue Kommunikationswege (Bildsprache, Symbolsprache, Körpersprache, Ausweichsprache) ausprobiert und von den Jugendlichen interaktiv erlebt und anschließend ausführlich reflektiert.

 

Mehrmals im Jahr arbeiten Mitarbeiter*innen des Waldritter e.V. bei verschiedenen internationalen Jugendbegegnungen anderer Bildungsträger wie beispielsweise dem Europahaus Marienberg mit.

 

International ist der Waldritter e.V. über ELIN (Education Larpers’ International Network) mit Partner*innen im Ausland vernetzt.