Print Friendly

More than caring…

Integratives Bildungskonzept für junge Menschen mit Fluchterfahrung

 

 

gefördert von der Willi und Meta Eichelsbacher-Stiftung

 

 


 

Drama Game Lampedusa2_s

Ziel des Projekts ist es, geflüchtete Jugendliche im Alter von 18 – 27 Jahren mit Bildungsangeboten bei ihren Integrationsbemühungen zu unterstützen und sie zu Helfern auszubilden, die ihrerseits in der Betreuung und in Bildungsmaßnahmen von Menschen mit Fluchterfahrung eingesetzt werden.

 

Das Projekt baut auf zwei Säulen auf: Zum einen die Organisation einer Helferstruktur für Ehrenamtliche – sowohl aus Reihen der geflüchteten Menschen, wie auch aus der Aufnahmegesellschaft und zum anderen die Erstellung eines Bildungsprogramms vorrangig für die geflüchteten Menschen in der Flüchtlingsunterkunft der Diakonie in der Schwalbacher Straße in Bad Homburg.

 

Projektleitung:

Dirk Springenberg, dirk.springenberg@waldritter.de

Julia Fölsing, julia.foelsing@waldritter.de