Print Friendly

(M)eine Welt

LWL-Logo_quer_blau_RZ

 

Gefördert vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)

 

Laufzeit: September 2016 – Dezember 2016

 

 

 

 


 

 Das Projekt „(M)eine Welt“ richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 27 Jahren. Der Vorgänger des Projekts wurde im Herbst 2015 mit dem F.R.E.D., einem Preis für innovative Rollenspiele, in der Kategorie „Nachwuchsförderung“ vom Deutschen Liverollenspiel-Verband e.V. ausgezeichnet.

 

Ziel des Projekts „(M)eine Welt“ ist es, gemeinsam mit den Teilnehmenden ein Planspiel zum Thema „Wie Funktioniert unser demokratisches System“ zu entwickeln und durchzuführen. Im Anschluss an die interne Durchführung soll es nochmals eine Durchführung mit Jugendlichen einer aktiven Jugendgruppe geben. Die Teilnehmenden haben so die Möglichkeit ihre Entwicklung anderen Jugendlichen vorzustellen und darüber hinaus ins Gespräch zu kommen.

 

 

Es werden vielfältige Methoden in einem Workshop ähnlichen System eingesetzt. Hierdurch werden die Teilnehmenden für demokratische Prozesse sensibilisiert und erfahren in einer sicheren Umgebung, wie es in demokratiefreien Räumen zugehen kann. Dadurch werden Werte unserer demokratischen Gesellschaft wie Meinungsfreiheit, Wahlrecht  als teures Gut und nicht als selbstverständlich wahrgenommen.

 

 

Projektleitung:

Sabine Scheler, sabine.scheler@waldritter.de