Print Friendly

Urban Gaming

Als Designer von innovativen Gaming- und Bildungs-Konzepten nutzt der Waldritter e.V. auch den städtischen Raum für seine Angebote.

 

Mit Hilfe zeitgemäßer technischer Kommunikationsmöglichkeiten wie Smartphones, Tablets oder GPS-Geräten folgen die Teilnehmenden einer fesselnden Geschichte voller Geheimnisse, Wendungen und sonderbaren Begegnungen.

 

Je nach Schwerpunkt des Angebots stehen dabei mal die Erkundung des urbanen Raumes, mal bestimmte Themen und meistens der interaktive Charakter der Spiele im Vordergrund.

 

 

Folgende Veranstaltungen bieten wir an:

 

 

GPS-gestützte Bildungsspiele

 

In der Bildungsarbeit nutzen wir Geocaching mit GPS-Geräten. Dies erfreut sich besonders bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen großer Beliebtheit. Viele Bildungsträger haben dies längst als Transportmedium erkannt und so gibt es sogenannte Bildungscaches am Düsseldorfer Landtag oder entlang der Berliner Mauer. Im Rahmen der multimedialen und interaktiven Schnitzeljagd werden historische Fakten vermittelt, der Blick für neue und unbekannte Elemente geschult sowie allgemein soziale Fertigkeiten und Gruppenprozesse gefördert.

 

 

Urban Gaming

 

Den Blick auf die versteckten Ecken einer Stadt zu richten, seine vertraute Umgebung mit anderen Augen zu sehen und Wege zu finden, die man bisher niemals gegangen ist – darum geht es beim Urban Gaming. Actiongeladene Interaktionsspiele, die den Blick auf Teamprozesse richten, gehören dabei ebenso zu unserem Angebot wie storybasierte Rollenspiele. Neben technischen Hilfsmitteln kommen hierbei auch gezielt Elemente des urbanen Lebens wie Street Art oder Codes zum Einsatz.

 

Urban Adventure-Game: A Goblins Secret

Verborgen vor den Augen unwissender Passanten leben sie mitten in der Stadt: Goblins – sonderbare Wesen – mit einer Vorliebe für Schätze und Geheimnisse… ein Abenteuer-Game für die ganze Familie. [mehr Infos…]

 

Room Escape

 

Eine besondere Form des urbanen Rollenspiels ist das Konzept “Room Escape”, was an ähnliche Computerspiele angelehnt ist und sich im Wesentlichen dadurch auszeichnet, innerhalb einer vorgegebenen Zeit aus einem “verschlossenen Raum” zu entkommen. Um dies zu tun, gilt es, sich in die Gedankenwelt der Besitzer*innen dieses Raumes zu versetzten, offensichtlichen Hinweisen und damit einer verborgenen Geschichte zu folgen, welche die Teilnehmenden im Idealfall dazu befähigt, den richtigen Türschlüssel oder -code zu entdecken. Die Waldritter nutzen dieses Konzept im Bildungskontext, um bestimmte Themen anzustoßen, die im Anschluß an das eigentliche Spiel gemeinsam diskutiert werden können.

 

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!