Print Friendly

Abenteuer für alle

Abenteuer für alle – Ein erlebnis- und naturpädagogisches Inklusionsprojekt

 

SUE_gefoerdert_logo_1

 

Laufzeit: Juli 2016 – Juli 2017

 

 


Viele Kinder und Jugendliche verbringen viel Zeit mit ihrem Smartphone oder vor dem Fernseher, anstatt draußen in der Natur gemeinsam mit anderen zu spielen. Dies trifft auch für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen zu, denen häufig der Weg zum Computer bzw. Smartphone durch gute technische Hilfsmittel (Einhandtastatur, Kopfmaus, Brailleschreiber, Screenreader, sensitive Touchpads etc.) nahezu uneingeschränkt möglich ist. Durch die inklusiven Möglichkeiten der Neuen Medien haben Kinder und Jugendliche die Chance, beispielsweise im Internet gleichberechtigt an der Gesellschaft teilzuhaben. Der Waldritter e.V. sieht seine Aufgabe darin, ein attraktives Angebot für alle Kinder und Jugendlichen zu schaffen, bei dem es nicht auf soziale Herkunft, sprachliches, geistiges oder körperliches Geschick ankommt. Jede(r) Teilnehmende soll seine/ihre eigenen individuellen Stärken einbringen können. Der Fokus liegt hier auf einer gemeinsamen Freizeitaktion, die stets wieder neu auf die Klientel angepasst wird. Da es nach unserem Kenntnisstand an Alternativen für Mädchen und Jungen mit Behinderungen und Einschränkungen fehlt, ihren Drang nach Phantasie uneingeschränkt auszuüben, will der Waldritter e.V. ein erlebnispädagogisches und naturpädagogisches Konzept entwickeln und durchführen, bei dem oben genannte Punkte schwerpunktmäßig berücksichtigt werden. Abenteuer in der Natur sind aufgrund der räumlichen Voraussetzungen im Ruhrgebiet, in Köln sowie in den anderen größeren Städten in Nordrhein-Westfalen schwerer zugänglich. Diese Lücke soll vom Projekt „Abenteuer für alle“ ebenfalls geschlossen werden.

 

Im Projekt sollen die Teilnehmenden die Natur vor ihrer Haustür als Erfahrungsraum und Frei(zeit)raum kennenlernen und wahrnehmen. Verbunden mit dem Abenteuer-Aspekt soll die Natur als etwas spannendes und erlebnisreiches kennengelernt werden, mit dem man viele positive Erinnerungen verbindet. Im Rahmen des Projekts lernen die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen die heimische Tier- und Pflanzenwelt kennen und erfahren Wissenswertes über den Lebensraum Natur. Gleichzeitig wird ein ökologischer und verantwortungsvoller Umgang mit der Natur vermittelt. Kinder die behutsam mit der Natur umgehen und ökologische Verantwortung zeigen, gehen auch mit ihren Mitmenschen gut um. Dies wirkt sich besonders positiv auf ihr weiteres Leben aus.

 

abenteuer-fuer-alle-vorneabenteuer-fuer-alle-hinten